Allgemeine Infos zur NRW-Inlinetour


am 19. August 2016 startet die siebte NRW-Inlinetour, ein Skate-Event das von Inlineskatern für Inlineskater organisiert wurde. Start der Inlinetour ist in Düsseldorf.

Die Teilnahme an der NRW-Inlinetour ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Anmeldung wird mit Eingang der Zahlung gültig. Eine Anmeldung vor Ort ist möglich. Weitere Informationen, insbesondere zu den Kosten, erhalten Sie unter dem Punkt "Teilnahme". Nach Eingang der Zahlung erhalten Sie von uns eine Bestätigung per Email.

Helmpflicht
Alle Teilnehmer der NRW-Inlinetour müssen zu Ihrer eigenen Sicherheit einen Helm tragen. Teilnehmer ohne Helm können von der Veranstaltung ausgeschlossen werden! Wir empfehlen das Tragen von Gelenkschonern beim Inlineskaten!

Besenwagen
Die Tour wird von einem Bus begleitet, der Teilnehmer bei Materialschäden aufnehmen kann. Der Bus steht auch Teilnehmern zu Verfügung, die einige Kilometer verschnaufen möchten. Aufgrund begrenzter Kapazitäten besteht kein Anspruch auf den Transport im Bus!

Einchecken

Um ein stressfreies Einchecken zu ermöglichen wird eine frühzeitige Anreise empfohlen. Möglichkeiten zum Einchecken und zum Nachmelden gibt es an den jeweiligen Startplätzen. Beim Check-In erhalten Sie alle weiteren benötigten Informationen in Schriftform sowie detailierte Informationen zu den Unterkünften.

Getränkepausen
Zusätzlich zu der Mittagspause gibt es jeden Tag zwei Getränkestopps, an denen unser Getränkepartner kostenlose Getränke bereithält.

Gepäckservice

Das Gepäck der Dauergäste wird transportiert, Sie haben die Möglichkeiten das Gepäck an den jeweiligen Startorten aufzugeben. Das Gepäck wird jeweils vom Etappenstart direkt zum Etappenziel transportiert, daher gibt es keine Möglichkeit zu den Pausen auf das Gepäck zuzugreifen. Gepäck von Tagesteilnehmern kann leider nicht transportiert werden!

Rucksack-Service
Für Tages- und Dauerteilnehmer besteht die Möglichkeit einen kleinen (!) Rucksack als Tagesgepäck aufzugeben. Auf diesen Rucksack kann während der Mittagspause zugegriffen werden!Wir empfehlen die Mitnahme von Badeschlappen o.ä. für die Mittagspause!

Materialservice
Die Tour wird von einem Materialwagen begleitet, der am Start, Ziel und in der Mittagspause Hilfestellung bei der Instandsetzung von defektem Material leistet. Für Totalausfälle wird auch eine begrenzte Anzahl von Leihskates vorrätig sein.

An- und Abreise
Die An- und Abreise zur Tour erfolgt individuell. Tagesteilnehmer können den Rückweg mit dem ÖPNV antreten, ensprechende Fahrempfehlungen werden wir vorbereiten. Details zu allen Orten werden, soweit noch nicht auf der Webseite veröffentlicht, spätestens 2 Wochen vor Tourstart eingestellt. Weiterhin werden diverse Shuttleservice angeboten.

Medizinische Versorgung
Die Tour wird durch Krankenwagen des ASB begleitet, am Abend und in der Nacht stehen in den Hallen ebenfalls Helfer des ASB bereit, um eventuelle Blasen zu versorgen.

Informationen vor Ort
An jedem Start, Ziel und in der Mittagspause gibt es einen Infostand, der bei aufkommenden Fragen immer eine Antwort parat hat!

Unverbindlicher Newsletter:

 
Logo Mercedes Werk Düsseldorf
Blank

K2 Skate Logos  1235 C   Web
 
 
logo skateschule 165px1

rollnacht-shine1


 
Go to top